Beauty: Review | The Righteous Butter von Soap & Glory


"BUTTER YOURSELF UP" fordert The Righteous Butter von Soap & Glory. Alrighty, here we go!

Preis: 19,99€
Inhalt: 300ml

Ich habe die Righteous Butter von Soap & Glory vor einigen Monaten in einem günstigen Set ergattert und war vorerst ein wenig abgeschreckt von dem ziemlich eindringlichen Duft. Doch nach und nach wurde der Duft zu einem der Hauptgründe, warum ich oft eben zu dieser Bodybutter griff: er verfliegt leicht im Laufe des Tages (und ist demnach gar nicht mal so aufdringlich, wie man anfangs vielleicht glauben mag) und hinterlässt trotzdem noch riechbare Spuren von dem femininen und zartsüßlichen Duft. Wer also nicht auf parfümierte Bodylotions steht, sollte von dieser demnach die Finger lassen.
Die Konsistenz ist angenehm und lässt sich butterweich auf der Haut verteilen. Innerhalb von 10 Minuten ist die Bodybutter eingezogen und die Haut fühlt sich spürbar weicher an.  Dieses Gefühl verfliegt jedoch nach einigen Stunden, was ich jedoch nicht so tragisch finde (bei welcher Bodylotion/-butter ist das denn auch so?!). 
Die Bodybutter ist zwar ziemlich ergiebig - jedoch sind 20€ für eine Bodybutter auch nicht wenig. Soap & Glory bietet jedoch oftmals verschiedene Sets an, die sich vom Preis her wirklich lohnen. Es eignet sich aber auch perfekt als Geschenk - denn wer würde sich schon allein bei dem Design nicht über diese Bodybutter freuen? Na also! 




0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

 

Follower

Blog Archive

Beauty: Review | The Righteous Butter von Soap & Glory


"BUTTER YOURSELF UP" fordert The Righteous Butter von Soap & Glory. Alrighty, here we go!

Preis: 19,99€
Inhalt: 300ml

Ich habe die Righteous Butter von Soap & Glory vor einigen Monaten in einem günstigen Set ergattert und war vorerst ein wenig abgeschreckt von dem ziemlich eindringlichen Duft. Doch nach und nach wurde der Duft zu einem der Hauptgründe, warum ich oft eben zu dieser Bodybutter griff: er verfliegt leicht im Laufe des Tages (und ist demnach gar nicht mal so aufdringlich, wie man anfangs vielleicht glauben mag) und hinterlässt trotzdem noch riechbare Spuren von dem femininen und zartsüßlichen Duft. Wer also nicht auf parfümierte Bodylotions steht, sollte von dieser demnach die Finger lassen.
Die Konsistenz ist angenehm und lässt sich butterweich auf der Haut verteilen. Innerhalb von 10 Minuten ist die Bodybutter eingezogen und die Haut fühlt sich spürbar weicher an.  Dieses Gefühl verfliegt jedoch nach einigen Stunden, was ich jedoch nicht so tragisch finde (bei welcher Bodylotion/-butter ist das denn auch so?!). 
Die Bodybutter ist zwar ziemlich ergiebig - jedoch sind 20€ für eine Bodybutter auch nicht wenig. Soap & Glory bietet jedoch oftmals verschiedene Sets an, die sich vom Preis her wirklich lohnen. Es eignet sich aber auch perfekt als Geschenk - denn wer würde sich schon allein bei dem Design nicht über diese Bodybutter freuen? Na also!