Beauty | Summer & Holiday Essentials


Leider ist der Sommer schon so gut wie vorbei, doch trotzdem wollte ich - wenn auch ein wenig verspätet - meine Summer & Holiday Essentials vorstellen. Es gibt nunmal Dinge, auf die greift man einfach immer und immer wieder zurück. 
 Zu Sonnenmilch, Rasierschaum und Sonnenbrille muss ich wohl nicht viel sagen. Doch nun zum Rest:
Das Pantene Pro-V Haar-Öl ist in meinen Augen nur für nasses Haar gemacht, aber sei's drum. Jeden Abend nach der Haarwäsche ein bis zwei Pumpstöße ins nasse Haare und fertig - ein schneller Feuchtigkeitsboost und toller Duft inklusive.
Boss Orange kann ich eigentlich schon lange nicht mehr riechen. Zu oft an mir selber und an anderen gerochen, und nun steht schon seit ein paar Monaten die halbe Falsche bei mir rum. Ich assoziiere jedoch vor allem eins mit diesem Duft: Sommer. Und da ich es auch im Urlaub liebe, gut zu riechen, war dieses Jahr Boss Orange mein ständiger Begleiter (natürlich nur am Abend). 
Was für mich ebenfalls unverzichbar ist: einmal die Woche eine schöne Haarkur, meine war von Glisskur. Salzwasser und ständiges Waschen macht meine Haare echt kaputt und strohig, und daher ist eine Kur ein Muss im Urlaub. Anstatt zwei Minuten auch gerne mal 10 Minuten einwirken lassen, und tada - ein ganz neues Haargefühl. 
 

Was natürlich nie fehlen darf: Nagellack, im Sommer am besten in weiß. Und dazu Ringe, momentan am liebsten eher filigrane.

Essie "Nice Is Nice" - KIKO "345" - O.P.I "Skull & Glossbones" - Essence "Ahoy!"
Rings: H&M - Heartring: Urban Outfitters

 
Deo erklärt sich wohl von alleine, und das Duschgel auch. Damit die Bräune bleibt, peele ich in regelmäßigen Abständen meine Beine mit einem Himbeer Scrub von The Body Shop. Zu meinem absoluten Liebling im Urlaub hat sich jedoch der Tangle Teezer gemausert: seit Jahren zerre ich meine Haare auseinander, da das Salzwasser sie immer so schön verklebt (Beachwaves? Pah, I wish!). Doch ich habe eeeendlich eine Lösung gefunden: den Tangle Teezer! Jaaa, er ist schon lange gehypt, aber ich habe mir gar keine Gedanken darüber gemacht, dass er so eine große Hilfe im Umgang mit meinen Haaren im Urlaub sein kann. Spätestens jetzt hat der Kauf sich absolut gelohnt!


Ich bin nicht so ein Mädchen, dass im Urlaub komplett auf Make-Up verzichten kann. Ja, manchmal lasse ich es auch weg, aber nichtsdestotrotz mag ich es einfach, mich zu schminken. Für den Fall, dass meine Haut Stress macht, habe ich die BB Cream von Garnier dabei. Deckt zuverlässig ab, ohne großartig zu beschweren (und nichts ist doch ekeliger, als das Gefühl von ein schweren Foundation bei 30°C, oder?). Ein bisschen Mascara, klar, aber dann mein Lieblingspart: Blush! Momentan, wie bereits erwähnt, am liebsten Frat Boy von the Balm. Es ist aber auch einfach die perfekte Sommerfarbe! 
Und da man sich im Urlaub meistens ein bisschen mehr traut, dürfen Lippenstifte auch nicht fehlen: Die Astor Lipcolor Butter in "018 Pretty in Fuchsia", "C01 Colour Bomb" aus der "Revoltaire"-LE von Catrice und der Manhattan X-Treme Last & Shine "54V".

Was sind eure Beauty Must-Haves im Sommer/Urlaub? Auf was könnt ihr verzichten?

1 Kommentare :

  1. Hey, du hast ja einen tollen Blog ! :)
    Schöne Posts ..
    Ich biete auf meinem Blog grade Blogvorstellungen an.. Hättest du Lust?
    Würde mich sehr freuen, denn dein Blog ist es auf jeden Fall wert, vorgestellt zu werden ;)

    Hier ist der Link:
    http://withoutanyweight.blogspot.de/p/blogvorstellung.html

    Bei Interresse hinterlass mir doch einen Kommentar (:

    AntwortenLöschen

 

Follower

Blog Archive

Beauty | Summer & Holiday Essentials


Leider ist der Sommer schon so gut wie vorbei, doch trotzdem wollte ich - wenn auch ein wenig verspätet - meine Summer & Holiday Essentials vorstellen. Es gibt nunmal Dinge, auf die greift man einfach immer und immer wieder zurück. 
 Zu Sonnenmilch, Rasierschaum und Sonnenbrille muss ich wohl nicht viel sagen. Doch nun zum Rest:
Das Pantene Pro-V Haar-Öl ist in meinen Augen nur für nasses Haar gemacht, aber sei's drum. Jeden Abend nach der Haarwäsche ein bis zwei Pumpstöße ins nasse Haare und fertig - ein schneller Feuchtigkeitsboost und toller Duft inklusive.
Boss Orange kann ich eigentlich schon lange nicht mehr riechen. Zu oft an mir selber und an anderen gerochen, und nun steht schon seit ein paar Monaten die halbe Falsche bei mir rum. Ich assoziiere jedoch vor allem eins mit diesem Duft: Sommer. Und da ich es auch im Urlaub liebe, gut zu riechen, war dieses Jahr Boss Orange mein ständiger Begleiter (natürlich nur am Abend). 
Was für mich ebenfalls unverzichbar ist: einmal die Woche eine schöne Haarkur, meine war von Glisskur. Salzwasser und ständiges Waschen macht meine Haare echt kaputt und strohig, und daher ist eine Kur ein Muss im Urlaub. Anstatt zwei Minuten auch gerne mal 10 Minuten einwirken lassen, und tada - ein ganz neues Haargefühl. 
 

Was natürlich nie fehlen darf: Nagellack, im Sommer am besten in weiß. Und dazu Ringe, momentan am liebsten eher filigrane.

Essie "Nice Is Nice" - KIKO "345" - O.P.I "Skull & Glossbones" - Essence "Ahoy!"
Rings: H&M - Heartring: Urban Outfitters

 
Deo erklärt sich wohl von alleine, und das Duschgel auch. Damit die Bräune bleibt, peele ich in regelmäßigen Abständen meine Beine mit einem Himbeer Scrub von The Body Shop. Zu meinem absoluten Liebling im Urlaub hat sich jedoch der Tangle Teezer gemausert: seit Jahren zerre ich meine Haare auseinander, da das Salzwasser sie immer so schön verklebt (Beachwaves? Pah, I wish!). Doch ich habe eeeendlich eine Lösung gefunden: den Tangle Teezer! Jaaa, er ist schon lange gehypt, aber ich habe mir gar keine Gedanken darüber gemacht, dass er so eine große Hilfe im Umgang mit meinen Haaren im Urlaub sein kann. Spätestens jetzt hat der Kauf sich absolut gelohnt!


Ich bin nicht so ein Mädchen, dass im Urlaub komplett auf Make-Up verzichten kann. Ja, manchmal lasse ich es auch weg, aber nichtsdestotrotz mag ich es einfach, mich zu schminken. Für den Fall, dass meine Haut Stress macht, habe ich die BB Cream von Garnier dabei. Deckt zuverlässig ab, ohne großartig zu beschweren (und nichts ist doch ekeliger, als das Gefühl von ein schweren Foundation bei 30°C, oder?). Ein bisschen Mascara, klar, aber dann mein Lieblingspart: Blush! Momentan, wie bereits erwähnt, am liebsten Frat Boy von the Balm. Es ist aber auch einfach die perfekte Sommerfarbe! 
Und da man sich im Urlaub meistens ein bisschen mehr traut, dürfen Lippenstifte auch nicht fehlen: Die Astor Lipcolor Butter in "018 Pretty in Fuchsia", "C01 Colour Bomb" aus der "Revoltaire"-LE von Catrice und der Manhattan X-Treme Last & Shine "54V".

Was sind eure Beauty Must-Haves im Sommer/Urlaub? Auf was könnt ihr verzichten?